NATURSTROM AG

VDI

AXA Maschinenbau

OASE GmbH - living water

weinrichs_1895_finest_chocolate

NATURSTROM AG

KIT Initiative

VDI

Ideennetz

AXA Maschinenbau

u-pointer

Westfälische Nachrichten

Schriftgröße: A A A

Sponsoren und Partner

So einen Wettbewerb zu organisieren ist dann doch mehr Arbeit als ursprünglich gedacht. (Der Wasserkraftwettbewerb 2013 ist unser erstes Mal.) Alleine hätten wir das nicht hinbekommen. Toll, dass wir Unternehmen und Institutionen gefunden haben, die uns super unterstützen.
Besonders möchten wir uns für die Übernahme der Kosten für die Tagesausflüge herzlichst bedanken. Ein weiterer herzlicher Dank geht an die Unterstützer, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs helfen. Es macht Spaß mit tollen Partnern zusammenzuarbeiten, DANKE!


naturstrom
naturstrom
naturstrom ist einer der größten unabhängigen Anbieter von Strom und Gas aus erneuerbaren Energien.
Über die naturstrom AG beziehen mehr als 230.000 Kunden ihren Strom aus umweltfreundlichen Quellen. Schon vor der „Energiewende“ hat die naturstrom AG die Zeichen der Zeit verstanden und leistet seit 1998 einen wichtigen Beitrag zur Versorgung mit „sauberer“ Energie.
Die Nutzung der Wasserkraft ist eine wichtige Energiequelle, die schon seit sehr langer Zeit von den Menschen genutzt wird. Die naturstrom AG macht das heute sicherlich auf höherem Niveau - somit ist das Unternehmen ein toller Partner für den Wasserkraftwettbewerb der uns großzügig unterstützt.


 

    VDI 

Der VDI (Verein Deutscher Ingenieure) ist seit über 150 Jahren eine starke Vereinigung, die Ingenieure bei ihrer Arbeit unterstützt, fördert und vertritt. Der Verein hat über 150.000 Mitglieder und ist mit Abstand die größte Ingenieurvereinigung Deutschlands. Hier ist der technische Sachverstand zu Hause. … und um Technik geht es auch im Wasserkraft-Wettbewerb. Daher freuen wir uns, dass der VDI uns bei dem Wettbewerb klasse mit Geld und Know-how hilft.


AXA AXA Entwicklungs- und Maschinenbau
Die AXA Entwicklungs- und Maschinenbau GmbH entwickelt, konstruiert und fertigt Bearbeitungszentren und maßgeschneiderte Produktionsanlagen. Im Werkzeugmaschinenbau ist es eins der führenden Unternehmen Deutschlands. In Schöppingen sind in dem Unternehmen rund 350 Mitarbeiter tätig. Hier geht es jeden Tag um die neuste Technik und um höchste Präzision. High-Tech für die Großen also. Trotzdem hat uns das Unternehmen sofort seine großzügige Unterstützung für den Wettbewerb zugesagt. Die Leute von AXA wissen: auch High-Tech-Ingenieure haben mal klein angefangen.



Oase OSAE LivingWater
Wie kann ein Wasserkraftwettbewerb ohne Wasser funktionieren? Na ja, das mit dem Wasser ist keine großes Problem, aber es muss für die Wasserräder auch bewegt werden. Hier hat Oase living water unsere Anfrage schnell und unkompliziert beantwortet und die Pumpen für den Wettbewerb zur Verfügung gestellt. Toll, dass wir mit Oase living water ein Unternehmen gefunden haben, das sein Handwerk versteht: Wasser auf vielfältige Weise in Bewegung bringen. Die Pumpen sind klasse! Danke an Oase living water.



Weinrich Schokolade  Ludwig Weinrich GmbH & Co. KG - feinste Schokolade seit 1895
Die Idee in dem Wasserradwettbewerb Schokolade nach oben zu befördern fanden die Leute der Weinrich Schokoladenfabrik klasse. So hat uns das Unternehmen ein großzügiges Schokoladenpaket aus der nach dem Gründungsjahr 1985 benannten Edition für die Wettbewerbsläufe zu Verfügung gestellt. Natürlich haben wir schon probiert: Lecker!


   
KIT-Initiative 

KIT steht für Kreativität, Innovation und Technik und begeistert Jung und Alt für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT-Förderung). Hier will KIT schulisches und außerschulisches Lernen verknüpfen. Denn Ideen wachsen am besten wenn man sie mit anderen teilt und weiter entwickelt. KIT bietet für verschiedenste Projekte die Möglichkeit zum Austausch und zur gegenseitigen Anregung. Wir wissen: Man kann schlau werden ohne Langeweile. Für den Assserkraft-Technikwettbewerb gibt die KIT-Initiative einen organisatorischen Rahmen.


Ideennetz Ideennetz
„Das Ideennetz“ hat uns bei der Vorbereitung des Wettbewerbs geholfen. Hier ging es darum die Idee auf den Punkt zu bringen, sowie Umsetzungsmöglichkeiten und Partner zu finden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die fruchtbare Zusammenarbeit.


U-Pointer
U-POINTER
Archimedes (antiker griechischer Forscher | † 212 v. Chr.) – saß in seiner Badewanne voller Wasser und rief plötzlich total begeistert „HEUREKA – ich hab´s“ – Das ist in gewisser Weise auch eine Art von „Wasserkraft-Wirkung“ :-))) OK – hier nicht ganz so gemeint, aber genau diese Art von Begeisterung wünschen wir allen Teilnehmern des Wasserkraft-Wettbewerbs.
Die Firma HEUREKAsoft unterstützt uns bei dem Wettbewerb indem sie uns ihre U-POINTER-Technik (die in Deutschland übrigens von HEUREKAsoft kommt) für die Präsentationen zur Verfügung stellt. So können wir hier, einfach und unkompliziert die volle Touchscreen-Funktionalität nutzen.